Sektions-News

Ausserordentliche MV am 21. Juni

Wie an der Hauptversammlung im April beschlossen wurde, findet am Freitag, 21. Juni, eine ausserordentliche Mitgliederversammlung statt. Im Fokus steht das neue Budget. Wir treffen uns um 19.00 in der Lokremise St. Gallen (nördlich des Bahnhofs). Die Einladung und das neue Budget findet ihr im Anhang.

Anschliessend, etwa gegen 20.00, steht ein Media-Meetup zum Austausch in gemütlichem Rahmen auf dem Programm. Wir freuen uns auf euch und hoffen auf anregende Diskussionen! Die Einladung samt Traktanden ist hier zu finden.


Neues aus der Hauptversammlung

An der Hauptversammlung vom Samstag, 6.4 2019, hat sich Vorstandsmitglied Ramona Riedener nicht zur Wiederwahl gestellt. Kurzfristig konnte kein neues Vorstandsmitglied gefunden werden. Der Platz des fünften Vorstandsmitglieds bleibt somit vorläufig vakant. Georg Stelzner und Isabelle Schwander wurden wieder in den Vorstand gewählt. Der Jahresbericht des Präsidenten und die Rechnung wurden genehmigt und der Vorstand entlastet. Das Budget wurde zurückgewiesen. Der Vorstand hat den Auftrag gefasst einer ausserordentlichen Mitgliederversammlung ein neues Budget mit einem reduzierten Defizit vorzulegen. Die MV beschloss, den Mitgliedsbeitrag ab 2020 um 5 Fr. zu erhöhen. Anschliessend gab es eine Schokoladen-Degustation und einen Apéro.


Unser Co-Präsident ist neu im Zentralvorstand!

FRIBOURG. An der Delegiertenversammlung von impressum Schweiz am Freitag in Fribourg/Freiburg wurde unser Sektions-Co-Präsident Michael Hug in den Zentralvorstand gewählt. Nachdem unsere Sektion mehrere Jahre im Zentralvorstand nicht existent war, kann Michael Hug nun unsere Sektion und damit über 200 Journalistinnen und Journalisten aus der Ostschweiz vertreten. Der Zentralvorstand wurde bei dieser Gelegenheit von neun auf sieben Mitglieder verkleinert. Hug tritt sein Amt an der ersten Sitzung Mitte Juni an. Wir wünschen ihm dafür alles Gute und viel Energie!


Mitgliederversammlung am 6. April

Die Sektion Ostschweiz und Liechtenstein trifft sich am Samstag, 6. April, um 10 Uhr zur Mitgliederversammlung in Degersheim. Die Einladung, der Jahresbericht und das Protokoll der letztjährigen Versammlung wurden versandt.


Neujahrsapéro 2019

Einladung zum Neujahrsapéro

Wie könnte man am besten ins Neue Jahr starten? Mit kritischem Rückblick, Auswertungen und Bilanzen? Oder vielleicht eher mit Vorsätzen, Plänen und Prognosen? Als Medienschaffende haben wir genug Gründe, die laufenden Veränderungen in der Branche mit wachsamem Auge zu verfolgen. Deshalb ist es wertvoll, sich zu Beginn eines Jahres, wenn die Agenda noch nicht zu verplant ist, einige Momente der Musse zu gönnen. impressum Sektion Ostschweiz und Liechtenstein lädt euch gleich zu Jahresbeginn herzlich zum Neujahrsapéro ein. Wir würden gerne mit euch in ungezwungenem Rahmen auf alles, was uns verbindet, mit einem guten Tropfen anstossen.

Der Neujahrsapéro findet am Samstag, 12. Januar 2019, ab 11 Uhr bis ca. 13 Uhr im Restaurant Militärkantine, Kreuzbleicheweg 2, 9000 St. Gallen, Tel. 071 279 10 00, statt. Das Lokal ist 8 Gehminuten vom Bahnhof entfernt; mit den Buslinien 1 und 4 Richtung Winkeln/Wolfanghof bis Haltestelle Stahl; für das GPS als Adresse „Militärstrasse“ eingeben und bis an deren Ende fahren.

Um dem Gastgeberlokal die Vorbereitungen für den Apéro zu ermöglichen, bitten wir euch, eure Teilnahme bis am 6. Januar per Mail bei Marion Schöll, Sekretariat, zu bestätigen.

Wir freuen uns auf euch.

Impressum Sektion Ostschweiz und Liechtenstein


CH Media - Fragen an Pascal Hollenstein

Inwiefern betreffen die angekündigten Stellenstreichungen die Ostschweiz? impressum hatte zum Gespräch mit Pascal Hollenstein geladen, der letztendlich über jede Personalie entscheiden wird. Lesen Sie unseren Bericht zum Abend hier.

Foto: Michael Hug

 


Event zum Joint Venture CH-Media

CH-Media wird sich auch in der Ostschweiz auswirken. Aber wie? Durch den Abbau von Stellen? Durch Kürzungen der Korrespondentenbudgets? Durch einen geringeren Stellenwert der Ostschweiz in den überregionalen Ressorts? Betroffen sind nicht nur die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tagblatt-Medien, auch die "Freien" und indirekt natürlich auch die Medienschaffenden, die bei anderen Verlagen / Radio- oder TV-Stationen / Onlinemedien tätig sind.   Impressum Ostschweiz und Fürstentum Liechtenstein hat darum einen führenden Vertreter von CH-Media zum Gespräch geladen. Jürg Weber ist seit dem 1. Oktober stv. CEO und Geschäftsführer Publishing aller an CH-Media beteiligten Verlage der NZZ-Regionalmedien und der AZ-Medien. Er ist die Schlüsselfigur, die uns über alle Aspekte und Konsequenzen des Joint-Ventures Auskunft geben kann.  

Ort und Zeit des Gesprächs: Montag, 19. November 2018, 20 Uhr Restaurant Sonne, St. Gallerstr. 22, 9202 Gossau SG. Wir hoffen natürlich, dass wir möglichst viele Mitglieder sehen, da wir einen Referenten haben, der aus erster Hand informieren kann.  

Eingeladen sind aber nicht nur die Mitglieder, sondern auch alle Journalistinnen und Journalisten aus der Region, die noch nicht bei Impressum Ostschweiz und Fürstentum Liechtenstein dabei sind. Bringt also Kolleginnen und Kollegen, die nicht bei uns mitmachen, als Gäste mit.

Flyer


Gemeinsame Verleihung der Medienpreise Ostschweiz

Am 13. Dezember werden in St. Gallen die Medienpreise der Stiftung Ostschweizer Medienpreis und der SRG Ostschweiz vergeben. Die Veranstaltung im Pfalzkeller beginnt um 19 Uhr. Mehr dazu hier.

Präsenz in Wiler Zeitung

Die Co-Präsidenten von impressum Sektion Ostschweiz und Liechtenstein, Martin Knoepfel und Michael Hug, haben sich und die Sektion kürzlich bei der Wiler Zeitung vorgestellt. Hier geht es zum Artikel.

Media Meet-up Ostschweiz

Wir treffen uns am Montag,25. Juni, ab 19.30 im Restaurant Nektar, Geltenwilenstr. 16, 9000 St. Gallen (in unmittelbarer Bahnhofsnähe) zum ungezwungenen Austausch und zur Kontaktpflege.

Der Vorstand freut sich auf interessante Gespräche mit euch.


Einladung zur Mitgliederversammlung 2018

Die Sektion Ostschweiz und Liechtenstein trifft sich am 7. April in St. Gallen zur Mitgliederversammlung. Beginn ist um 10 Uhr im Pförtnerhof, Bankgasse 7. Näheres im PDF.


Jahresbericht des Vorstandes zu 2017

Mit fast komplett neuer Besetzung ist der Vorstand ins Jahr 2017 gestartet. Mehr dazu im PDF.

Doch die Personalprobleme reissen nicht ab. Wir suchen wieder engagierte Journalisten und Journalistinnen, die bereit sind sich in den Vorstand einzubringen. Mehr dazu im Aufruf.


Neujahrsapéro 2018

Wie könnte man am besten ins Neue Jahr starten? Mit kritischem Rückblick, Auswertungen und Bilanzen? Oder vielleicht eher mit Vorsätzen, Plänen und Prognosen? Als Medienschaffende haben wir genug Gründe, die laufenden Veränderungen in der Branche mit Sorge und wachsamem Auge zu verfolgen. impressum Sektion Ostschweiz und Liechtenstein lädt euch gleich zu Jahresbeginn herzlich zum Neujahrsapéro ein. Der neue Vorstand möchte gerne den Kontakt zu seinen Mitgliedern pflegen und mit euch in ungezwungenem Rahmen auf alles, was uns verbindet, anstossen. Dieses Netzwerk der guten Kontakte wollen wir noch bestärken, damit wir von euch Mitgliedern erfahren, was euch beschäftigt und welches eure Anliegen sind.

Der Neujahrsapéro findet am Samstag, 13. Januar, ab 11 Uhr bis ca. 13 Uhr im Foyer der Weinhandlung Seléction Schwander (in Zentrumsnähe), Burggraben 24, 9000 St. Gallen, statt.

Zu einem guten Tropfen werden uns Antipasti serviert. Um dem Gastgeber die Vorbereitungen für den Apéro zu erleichtern, wären wir froh, wenn ihr eure Teilnahme per Mail beim Sekretariat bestätigt. Aber auch Mitglieder, die sich noch spontan entscheiden, sind willkommen!

Die impressum-Sektion Ostschweiz und Liechtenstein lädt euch am Donnerstag, 17. August, ab 19.30 Uhr 

   zum MEDIA MEET-UP 2017 ein. 

Wir treffen uns im Restaurant Militärkantine, Kreuzbleicheweg 2, St. Gallen zum ungezwungenen Austausch und zur Kontaktpflege. 

Bei diesem Anlass besteht auch die Möglichkeit, den seit dem Frühjahr wieder (fast) vollständig besetzten Vorstand persönlich kennenzulernen.

Wir würden uns sehr über euer möglichst zahlreiches Erscheinen freuen, um dabei unter anderem zu erfahren, wie ihr die Situation für die Medienschaffenden in der Ostschweiz seht und wie ihr künftige Entwicklungen einschätzt. 


Neue Preisträger

So vielfältig wie die Ostschweiz sind die Arbeiten, welche am Mittwoch, 14. Juni 2017, mit einem Ostschweizer Medienpreis ausgezeichnet wurden: In der Kategorie Pressefotografie ging der Preis an Fridolin Walcher (Hochparterre), in der Kategorie Tagestext an Peter Stahlberger (St.Galler Tagblatt) und in der Kategorie Reportage/Hintergrund erhielt Aline Wanner (DIE ZEIT, Ausgabe Schweiz) den diesjährigen  Medienpreis. Die Fernsehjury vergab den Preis dieses Jahr an Remigius Bütler (SRF) und in der Kategorie Radiobeitrag wurde der Beitrag von Vanessa Kobelt (Radio L) prämiert.  
 
Der Ostschweizer Medienpreis ist bereits zum 17. Mal verliehen worden. Eingereicht wurden insgesamt  123 Arbeiten, die sich auf fünf Kategorien – Fernsehbeitrag, Pressefotografie, Radiobeitrag, Reportage/ Hintergrund und Tagestext – verteilten. Die feierliche Preisverleihung fand im Pfalzkeller, St.Gallen, statt.


Verleihung Ostschweizer Medienpreis

Wer hat die besten journalistischen Arbeiten veröffentlicht? Am Mittwoch, 14. Juni, findet im Pfalzkeller St. Gallen die Verleihung des diesjährigen Medienpreises statt. Beginn ist um 18.30 Uhr. Nach der rund einstündigen Preisverleihung offeriert die Stiftung Ostschweizer Medienpreis einen Apéro riche.


Interessensvertretung in der Ostschweiz bleibt wichtig

Mitgliederversammlung 2017 der impressum-Sektion Ostschweiz und Liechtenstein

An der MV 2017 wurden neue Vorstandsmitglieder gewählt. Das Präsidium bleibt vakant. An der MV 2018 soll entschieden werden, wer aufgrund der Qualifikation als neuer Präsident/neue Präsidentin gewählt wird.

Mehr dazu im Bericht.

 

Im Anschluss an den statutarischen Teil nahmen die Mitglieder an einer kleinen Führung durch das Brauhaus Sternen mit Bierprobe teil und nutzten das anschliessende Mittagessen zum gemütlichem Beisammensein und Meinungsaustausch. 


Mitgliederversammlung am 22. April

Die Sektion impressum Ostschweiz und Liechtenstein trifft sich am Samstag, 22. April, 2017 in Frauenfeld zur jährlichen Mitgliederversammlung. Wir werden die Zukunft der Sektion in schwierigen Zeiten diskutieren und einen komplett neuen Vorstand wählen.

Beginn des Treffens ist um 10 Uhr, ab 9.15 Uhr gibt es Kaffee und Gipfeli. Die Versammlung findet im Brauhaus Sternen in der Hohenzornstr. 2a statt (Fussdistanz zum Bahnhof).

Das Protokoll der letztjaehrigen Mitgliederversammlung befindet sich unter Protokolle.


Ausschreibung Ostschweizer Medienpreis 2017

Für die besten journalistischen Arbeiten aus oder über die Ostschweiz winken erneut Preisgelder von insgesamt 25'000 Franken. Die Ausschreibung des Ostschweizer Medienpreises 2017 läuft bis am 8. Februar 2017, eingereicht werden können Arbeiten aus dem Jahr 2016 in fünf verschiedenen Kategorien: Tagestext (Texte, die aus dem Tagesgeschäft heraus entstanden sind), Reportagen/Hintergrund (aufwendigere Recherchen), Pressefotografie, Radiobeitrag und Fernsehbeitrag. 
Nicht nur die Autorinnen und Autoren selbst können Arbeiten einreichen, sondern auch Dritte.  
Die Arbeiten werden pro Kategorie von je einer unabhängigen, mit Fachleuten besetzten Jury beurteilt.  Die Preisverleihung findet am 14. Juni 2017 um 19 Uhr im Pfalzkeller St. Gallen statt.
Die Stiftung Ostschweizer Medienpreis ist eine breit abgestützte Organisation, die getragen wird von Journalisten und Verlegern und zu deren Finanzierung die Ostschweizer Wirtschaft beiträgt. 
Weitere Informationen und die genauen Teilnahmebedingungen finden sich im Internet unter www.medienpreis-ostschweiz.ch. Auskünfte sind auch telefonisch unter +41 71 272 73 40 oder per E-Mail  (info(at)medienpreis-ostschweiz(dot)ch) erhältlich. 
 


Sektion Ostschweiz und Liechtenstein sucht dringend Vorstandsmitglieder

Von den aktuell vier Vorstandsmitgliedern haben zwei ihren Rücktritt angekündigt, ein weiteres möchte demnächst aufhören. Die zahlreichen indirekten Aufrufe waren bisher ergebnislos. Melden sich bis 16. Dezember keine Ostschweizer Journalisten für die Vorstandsarbeit, wird der aktuelle Vorstand Massnahmen in die Wege leiten, um den Verein gemäss Gesetz und Statuten aufzulösen. Interessierte melden sich per Mail an: mitglieder.ost(at)impressum(dot)ch oder telefonisch unter 079 257 03 82.


Sieger des Medienpreises 2015

Die 16. Verleihung des Ostschweizer Medienpreises im Pfalzkeller St. Gallen war rege besucht. Die Gewinner für Arbeiten im Jahr 2015 finden Sie hier.


Der Vorstand nimmt Abschied vom Präsident Marco Moser

Vorstandsmitglieder Georg Stelzner, Claudia Gerrits, Janine Theissl (Zentralsekretariat), Ex-Präsident Marco Moser (von links). Vorstandsmitglied Andreas Stock war abwesend.Foto: Isabelle Schwander

Sektion Ostschweiz und Liechtenstein ohne Präsident

An der Hauptversammlung im April 2016 stellte sich niemand für das Präsidium zur Verfügung. Mehr dazu hier.


Präsident Marco Moser nimmt Abschied

Marco Moser tritt aus beruflichen Gründen zurück. Gleichzeitig suchen wir engagierte Journalisten, die im Vorstand oder Präsidium Verantwortung übernehmen möchten. Näheres dazu im Jahresbericht.


Mitgliederversammlung am 23. April 2016

Wir treffen uns am Samstag, 23. April, bei Kabier in der Blindenau in 9063 Stein AR. Ab 9.15 gibt es Kaffee, die Mitgliederversammlung beginnt um 10 Uhr.

Einladung


Ostschweizer Medienpreis: Anmelden bis 10. Februar

Wer seine Arbeit für den Ostschweizer Medienpreis 2016 noch nicht eingereicht hat, kann dies noch bis am Mittwoch, 10. Februar 2016 tun. Alle wichtigen Informationen sind unter www.medienpreis-ostschweiz.ch zu finden. Die ersten Preise jeder Kategorie sind mit 5000 Franken dotiert. Gesucht werden die besten Arbeiten aus dem Jahr 2015 in den Kategorien Fernsehbeitrag, Pressefotografie, Radiobeitrag, Reportage/Hintergrund und Tagestext. Am Mittwoch, 8. Juni, findet die Preisverleihung im Pfalzkeller St. Gallen statt.      


Vortrag zum Thema Burnout

Stress ist im Journalismus allgegenwärtig. Dr. med. Milan Kalabic, Chefarzt der ambulanten Burnout-Klinik Teufen, referiert am 29. September für uns zum Thema "Brennen ohne Auszubrennen". Der Vortrag im Restaurant Dufour in St. Gallen beginnt um 19.30 Uhr. Wir würden uns freuen, am 29. viele Kolleginnen und Kollegen begrüssen zu dürfen. Für eine Anmeldung (mail an mitglieder.ost@impressum.ch) sind wir sehr dankbar, Ihr seid aber auch spontan willkommen.      


Die Gewinner des Ostschweizer Medienpreises 2015

Die Gewinner von rechts nach links: Philipp Inauen (Radiobeitrag), Urs Bucher (Pressefotografie), Thomas Wunderlin (Tagestext), Ales Tobisch (Fernehbeitrag), Andri Rostetter (Reportage/Hintergrund). Foto: Ralph Ribi

Der aktuelle Vorstand mit Zentralsekretärin Janine Teissl

von links: Andreas Stock, Claudia Gerrits und Georg Stelzner; Janine Teissl; und Marco Moser (Präsident von impressum Sektion Ostschweiz und Liechtenstein)

Besorgnis um journalistische Qualität 

An der diesjährigen Hauptversammlung von impressum Ostschweiz und Liechtenstein entstanden spannende Diskussionen, hier der Bericht.


Hauptversammlung in Alt St. Johann

Die Mitgliederversammlung 2015 findet statt am Samstag, 25. April, 2015 im Toggenburg. Beginn ist um 9.45 Uhr. Schon vorher gibt es Kaffee und Gipfeli. Die Traktanden finden Sie hier: Einladung


Neujahrsapero am 7.1. 2015 in Gossau

Wir wollen mit euch anstossen auf ein gutes Jahr 2015! Treffpunkt ist ab 19 Uhr im Restaurant Quellenhof in Gossau, gleich gegenüber des Bahnhofs. Wir freuen uns auf  gemütliche und angeregte Gespräche mit Mitgliedern und interessierten Nicht-Mitgliedern.


Bericht zur Hauptversammlung 2014

Diesmal waren es erfreulich viele bekannte und auch neue Gesichter, die an der Mitgliederversammlung zu sehen waren. Im pdf-file finden Sie mehr über die HV - unser Mitglied Isabelle Schwander hat einen Bericht für diejenigen verfasst, die nicht dabei sein konnten.


Der neue Vorstand von impressum Ostschweiz und Liechtenstein

Mit dem Abschied Marianne Bargagnas endet auch die Zeit der Co-Präsidentschaft. Co-Präsident Marco Moser wurde zum Präsidenten gewählt. Im restlichen Vorstand haben sich keine Änderungen ergeben.

Von links: Andreas Stock, Marion Schöll (Mitgliederverwaltung), Georg Stelzner, Claudia Gerrits und Präsident Marco Moser.

Co-Präsidentin Marianne Bargagna verabschiedet sich

An der Mitgliederversammlung am 26. April in Altstätten verabschiedeten die anwesenden Journalisten und Salva Leutenegger vom Zentralsekretariat (rechts) Co-Präsidentin Marianne Bargagna (links) und dankten ihr für ihr langjähriges Engagement in der Sektion und im Verband.


Sommerstammtisch

Wir treffen uns am Mittwoch, 14. August, ab 19 Uhr in Weinfelden zu einem gemütlichen Austausch unter Journalisten. Beginn: 19 Uhr im Restaurant Frohsinn in der Wilerstrasse 12.  Auch Nicht-Mitglieder sind willkommen!


Wechsel im Vorstand

Claudia Gerrits ist neu im Vorstand von impressum Ostschweiz und Liechtenstein vertreten. Sie wurde bei der Hauptversammlung im April in Wil von den Mitgliedern gewählt. Co-Präsidentin Sarah Gerteis ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Ihren Platz im Co-Präsidium nimmt neu Vorstandsmitglied Marco Moser ein.